Soziales Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit: Faurecia unterstützt Youfarm Augsburg

Augsburg, Deutschland, 27.07.2018,  von Faurecia

Wer global wirken will, muss lokal ansetzen: Aus diesem Grund unterstützt Faurecia, ein führendes Technologieunternehmen in der Automobilindustrie, Projekte in der Region Augsburg.

Dabei wird dieses Jahr die Kinder- und Jugendfarm „Youfarm Augsburg“ unterstützt, die es sich zu Aufgabe gemacht hat, Kinder und Jugendliche durch kreative, gestaltende und naturbezogene Aktionen und Projekte in ihren Fähigkeiten, Fertigkeiten und in ihrem verantwortungsvollen Handeln zu stärken und zu fördern. Um ihr Ziel, die Verbindung von Bildung und Sozialem umzusetzen, hat der Förderverein der Youfarm in Zusammenarbeit mit dem Frère-Roger-Kinderzentrum einen pädagogisch betreuten Ort für Spiel, Abenteuer, Erfahrung und Reflexion erschaffen, in dem jeder willkommen ist. Faurecia unterstützt die Farm bei der Fertigstellung verschiedener baulicher Projekte und dem Säubern der Wasseranlage, um den Kindern ein sauberes und sicheres Umfeld in der Natur zu schaffen. Dieses Projekt findet im Rahmen der internationalen Charity-Hilfe des Unternehmens statt, welche den Namen FUELS trägt – die Kurzform für „Faurecia unterstützt ehrenamtliche lokale Sozialprojekte“.

Vice President Europe Division, Mathias Miedreich: „Die Kinder und Jugendlichen von heute sind unsere Mitarbeiter von morgen. Auch wir als globaler Arbeitgeber sind an einer weitreichenden und naturbezogenen Förderung und Ausbildung der jungen Gesellschaft interessiert. Wir freuen uns mit der diesjährigen Aktion einen kleinen Teil zur Kinder- und Jugendarbeit beizutragen.“

Die gemeinnützige Aktion veranschaulicht die Zielsetzung des FUELS-Engagements: Faurecia leistet pragmatisch und unmittelbar Hilfe auf lokaler Ebene und bekennt sich als Unternehmen zu einer sozialen Verantwortung. Den Mitarbeitern kommt dabei eine tragende Rolle zu. Denn unter dem Motto „Unser Standort hilft. Wo und wie, entscheiden Sie.“, stammen die Anregungen, die an die jeweilige Standortleitung herangetragen werden, aus ihrer Mitte und sie setzen diese auch eigenständig um.

Faurecia realisiert Hilfsprojekte im Rahmen des FUELS-Programms seit 2016. Doch das gemeinwohlorientierte Engagement von Faurecia geht noch weiter. Neben dem FUELS-Programm macht sich das Unternehmen in Deutschland seit vielen Jahren auf nationaler und regionaler Ebene für die Flüchtlingshilfe, lokale Tafeln, Kinderhospize, Benefizläufe und Förder- oder Sportvereine stark. Weltweit sind Unternehmensstandorte in den USA, Frankreich, Spanien, China, Mexiko und Polen eingebunden.

Kontakte
Downloads
download.success
Wir scheinen bedauerlicherweise ein kleines technisches Problem zu haben. Wollen Sie es noch einmal probieren?
Über Faurecia