Renault zeichnet Faurecia für seine Vision des Cockpits der Zukunft aus

Nanterre, Frankreich, 28.06.2018,  von Faurecia

Faurecia, ein führendes Technologieunternehmen in der Automobilindustrie, wurde auf dem diesjährigen Lieferantentreffen der Renault Gruppe mit einem Innovationspreis ausgezeichnet.

Die Auszeichnung würdigt das Konzept des Cockpits der Zukunft von Faurecia und seinen Beitrag zu dem 1:1-Modell, mit dem Renault seine Vision eines autonomen (Level 4) Elektrostadtfahrzeugs im Jahr 2025 präsentiert.

David Degrange, Vice President des Projekts „Cockpit der Zukunft“ bei Faurecia: „Wir fühlen uns sehr geehrt, diese Auszeichnung von Renault zu erhalten. Sie würdigt unsere hervorragende Zusammenarbeit, in deren Verlauf wir in kurzer Zeit ein innovatives Konzept für den Fahrzeuginnenraum der Zukunft umgesetzt haben. Wir haben gemeinsam mit Renault fortschrittliche und funktionelle Innovationen entwickelt, die das Benutzererlebnis in zukünftigen autonomen, vernetzten Elektrofahrzeugen verbessern werden.“

Faurecia (Geschäftsbereich Interiors) erhielt von Renault zudem eine Auszeichnung in der Kategorie „Excellence Manufacturing“ für sein Werk im rumänischen Pitesti. In der Anlage, die an der Spitze der Industrie-4.0-Initiative von Faurecia steht, werden Instrumententafeln, Tür- und andere Verkleidungen sowie Stoßfänger für die Renault-Marke Dacia hergestellt.

Downloads
download.success
Wir scheinen bedauerlicherweise ein kleines technisches Problem zu haben. Wollen Sie es noch einmal probieren?
Über Faurecia