Faurecia zweifach beim German Brand Award ausgezeichnet

Stadthagen, Allemagne, 17.06.2016,  von Faurecia

Zulieferer gewinnt in den Kategorien „Mobility“ und „Brand Campaign – Ambient & Outdoor Advertising“

Faurecia, einer der weltweit führenden Automobilzulieferer, entschied bei der gestrigen Verleihung des diesjährigen German Brand Award gleich zwei der begehrten Kategorien für sich. Das Unternehmen wurde für sein intelligentes Sitzsystem Active WellnessTM sowie für die neu konzipierten Spielerbänke der Fußball-Damenmannschaft des VfL Wolfsburg ausgezeichnet. Für Faurecia sind dies die ersten Auszeichnungen bei den German Brand Awards.

„Wir freuen uns sehr, die Jury gleich in zwei Kategorien mit unseren Produkten überzeugt haben zu können. Mit der Entwicklung von Active Wellness wollen wir das Fahrzeugerlebnis verbessern und zugleich die Mobilitätsanforderungen der Zukunft erfüllen“, sagt Gregor Knauer, Geschäftsführer der Faurecia Autositze GmbH und Leiter Forschung & Entwicklung Faurecia Automotive Seating. „Wir sind stolz darauf, dass unsere Arbeit und unser Einsatz in dieser Form gewürdigt werden. Besonderer Dank gilt unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die neue Projekte mit viel Leidenschaft und Einsatz vorantreiben.“

Active WellnessTM ist das branchenweit erste geschlossene Sitzsystem, das Müdigkeit oder Stress erfassen und angemessene Gegenmaßnahmen ergreifen kann. Außerdem ist Active WellnessTM mit dem ersten biometrischen Diagnosesystem ausgestattet, das weder Komfort noch Design des Sitzes beeinträchtigt. Es ist darüber hinaus das erste System, das die Fahrzeugeinflüsse bei der Messwertermittelung erkennt und gleichzeitig den mechanischen, thermischen, pneumatischen und digitalen Systemen des Fahrzeugs ein präzises Feedback liefert, so dass diese die mentale und körperliche Fitness des Fahrers und der übrigen Insassen wiederherstellen können. Das Sitzkonzept entstand in Zusammenarbeit mit der Ohio State University (USA) und Hoana, einem führenden Anbieter von medizintechnischen Geräten.

In der Kategorie „Brand Campaign – Ambient & Outdoor Advertising“ bestach Faurecia mit den neu entworfenen Spielerbänken des VfL Wolfsburg. Die Sitze sind nicht nur beheizbar, sondern bieten auch die gleichen Verstellmöglichkeiten wie in einem Fahrzeug. Weitere Vorzüge für die Spielerinnen bestehen in dem hohen Komfortniveau und der ergonomischen Form. Der Automobilzulieferer verwendet einen besonders wetterbeständigen Bezug aus Kunstleder, der in den typischen VfL-Farben Grün-Weiß gehalten ist. Die jeweils 13 Sitze der Spielerbänke von Heim- und Gastmannschaft wurden in Modulen gefertigt und auf einen gemeinsamen Unterbau montiert.

Das German Brand Institute wurde ins Leben gerufen, um die Bedeutung der Markenführung als entscheidenden Erfolgsfaktor von Unternehmen im nationalen und internationalen Wettbewerbsumfeld zu stärken. Mit dem German Brand Award vergibt das Institut und der Rat für Formgebung eine einzigartige Auszeichnung für herausragende Markenführung. Initiiert wurde das German Brand Institute durch den Rat für Formgebung und die GMK Markenberatung. Damit unterstreicht der Rat für Formgebung sein Engagement für die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Marken.

Hinweis an die Redaktion: Bitte geben Sie, sofern nicht anders genannt, als Bildquelle durchgängig Faurecia an. 

Über Faurecia