FAURECIA ÜBERNIMMT MEHRHEIT AM CHINESISCHEM INFOTAINMENT-ANBIETER JIANGXI COAGENT ELECTRONICS

Nanterre, France, 21.07.2017,  von Faurecia

Faurecia, einer der weltweit führenden Automobilzulieferer, erwirbt für insgesamt 1,45 Milliarden RMB (193 Millionen Euro) eine Mehrheitsbeteiligung am chinesischen Unternehmen Jiangxi Coagent Electronics.

Jiangxi Coagent Electronics ist ein privates chinesisches Unternehmen, das sich auf Infotainment- und Interieur-Elektroniklösungen spezialisiert hat, einschließlich Integration von Digitalanzeigen und HMI-Technologien. Das Unternehmen beschäftigt 1.300 Mitarbeiter, darunter mehr als 300 Ingenieure. Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Jiangxi Coagent Electronics befindet sich Foshan, während die eigentliche Produktion in der Provinz Jiangxi beheimatet ist. Das Unternehmen ist Zulieferer führender chinesischer Automobilhersteller und verzeichnet ein starkes Umsatzwachstum. Nach 148 Millionen Euro Umsatz im Jahr 2016 soll dieser bis 2019 auf 270 Millionen Euro steigen.

Patrick Koller, CEO von Faurecia: „Wir sind sehr zufrieden mit der Beteiligung an Jiangxi Coagent Electronics, einem der führenden Anbieter von Infotainment-Lösungen in China. Diese Akquisition ist ein weiterer wichtiger Schritt in der Entwicklung unseres Technologieangebots für das Cockpit der Zukunft. Dank der starken Synergien zwischen Parrot Automotive und Jiangxi Coagent Electronics können wir unseren Kunden noch innovativere Lösungen anbieten.“

Parrot Automotive und Jiangxi Coagent Electronics werden eine gemeinsame Vermarktungs- und Branchenstrategie verfolgen. Außerdem geplant ist die Entwicklung eines gemeinsamen Technologieangebots auf Basis der kombinierten Leistungskraft von über 700 Software-Ingenieuren (bis Mitte 2018).

Das Closing wird Ende des Jahres 2017 erwartet.

Experte
Kontakte
Über Faurecia