Christophe AUFRÈRE

Christophe AUFRÈRE

  • Chief Technology Officer
  • Deutsch

Christophe Aufrère, 52 Jahre alt, ist Absolvent der Ecole Supérieure des Techniques Aéronautiques et de Construction Automobiles (ESTACA), eine der führenden Ingenieurschulen Frankreichs.

Seit 2011 ist Christophe Aufrère Vice President des Geschäftbereichs Group Technology Strategy. Er ist dafür zuständig, die Schlüsseltechnologien, mit welchen Faurecia sich in der Zukunft befassen wird, zu definieren und deren Umsetzung auf globaler Ebene zu verfolgen. Zudem ist er für die Führung und die Entwicklung des Fachnetzwerks innerhalb der gesamten Faurecia F&E Organisation verantwortlich sowie für die Koordination der akademischen Partnerschaften des Konzerns.

Vor seiner jetzigen Anstellung besetzte er 20 Jahre lang verschiedene Positionen innerhalb der F&E-Abteilung der Faurecia Automotive Seating, wobei er erfolgreich als Vice President F&E sowie Structures and Mechanisms tätig war und CTO für Complete Seats and Metals wurde.

Bevor er für Faurecia tätig wurde, verbrachte Christophe drei Jahre bei Rockwell Automotive Body Systems in Advanced Engineering, wo er an elektronischen Motoren und Türsystemen arbeitete.

Er ist Mitglied des CTA, des French Technical Automotive Committees.